Aktuelles

Gedenken an die Reichspogromnacht

Um an die Verfolgung der jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger vor 84 Jahren zu erinnern, gestaltete die St.-Anna-Realschule die diesjährige Gedenkfeier zur Reichspogromnacht auf dem jüdischen Friedhof in der Klosterstraße mit. Unglaublich eindrucksvoll gestaltete sich dabei der Beitrag des Projektorchesters unter der Leitung von Winni Waschk. Dargeboten wurden Auszüge aus dem Musical “Kitty – Gegen das

weiter lesen »
St. Anna zu Gast in St. Otger

Am vergangengen Sonntag war unsere Schule in St. Otger eingeladen, im Gottesdienst über die Romfahrt zu berichten. Der Einladung folgten viele Schüler, Eltern und Mitarbeiter. Nicht nur Pastor Lürwer hatte viel Freude an dem sehr gut besuchten Gottesdienst mit den vielfältigen Eindrücken von der Romfahrt.

weiter lesen »
Münsterland AG vor Ort: Die Egelborg bei Legden

Am Mittwoch, den 19. Oktober unternahmen wir, die Münsterland AG,  einen Ausflug zum  Wasserschloss Haus Egelborg.  Um 13 Uhr ging es an der Schule los . Als wir aus Stadtlohn herausfuhren,  haben wir bereits unseren ersten Stopp an dem Denkmal gemacht, das von der Schlacht bei Stadtlohn berichtet. Kurz nachdem wir alle wieder auf dem

weiter lesen »
Kooperationsvereinbarung Stadt Stadtlohn

Das dreigliedrige Schulsystem in Stadtlohn funktioniert. Aus diesem Grund wurde die Kooperationsvereinbarung, die bereits 2015 unterzeichnet wurde, nun von den Schulleiterinnen und Schulleitern der Grundschulen und weiterführenden Schulen erneut unterschrieben. Die Partnerschaft soll eine auf Dauer angelegte Kooperation zwischen den Grundschulen, den weiterführenden Schulen sowie der Stadt Stadtlohn als Schulträger sein. Alle Schulen verfolgen das

weiter lesen »
Physik live: Sonnenfinsternis 2022

Die 7. Klässler hatten viel Spaß heute bei der Beobachtung der Sonnenfinsternis. Gemeinsam mit Herrn Janzen bastelten Sie Lochkameras. Mit Hilfe dieser und weiteren Solarbrillen konnten Sie das Ereignis beobachten.  

weiter lesen »
Rom – Wahrlich eine (Schul-)Reise wert!

– Besondere Tage hinterlassen bleibende Wirkung –  Acht unvergessliche Tage liegen hinter den Teilnehmern unserer Romfahrt. Tage, die die Gemeinschaft gestärkt und das Schulleben nachhaltig positiv verändern werden! Die Erlebnisse und Eindrücke in einem Bericht wiederzugeben, ist unmöglich. Hier dennoch der Versuch: Tag 1: Nach langer Reise mit acht Bussen wurden zuerst die Bungalows bezogen,

weiter lesen »