Aktuelles

Erfolgreiche Erfahrungswoche an der St.-Anna-Realschule

Kürzlich machten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7 und 8 der St.-Anna-Realschule intensiv ihre eigenen Erfahrungen zum Thema „Sucht“, insbesondere im Hinblick auf die Entstehung von Suchtverhalten und die damit verbundenen Gefahren. Dabei stand auch die Bedeutung eines gesunden Selbstbewusstseins als Schutz im Fokus. Diese ansprechenden Projekttage wurden von den Biologielehrern Herrn Brox, Frau

weiter lesen »
Hobby-Horsing Mädels hoch zu Ross

Am Donnerstag 11.04.2024 ermöglichte die Familie Kömmelt den Mädchen der Hobby-Horsing AG das Pflegen und Reiten auf echten Pferden. Die Mädchen hatten sehr viel Spaß und haben viel Neues erfahren. Neben dem Putzen der Pferde wurden auch die Pferde von allen Schülerinnen geführt. Sogar im Schritt und Trab konnte unter Anleitung geritten werden. Am liebsten

weiter lesen »
Neues Gesicht an St.-Anna

Bis zu den Sommerferien nimmt unser neuer Praxissemesterstudierende einen Einblick in den Lehrerberuf und machen erste Erfahrungen. Alexander Roth mit den Fächern Sozialwissenschaften und Deutsch studiert in Münster. Herzlich willkommen!

weiter lesen »
Programmieren beim Jugendwettbewerb Informatik 2024

Die Schüler der Wahlpflichtkurse Informatik/Technik aus den Jahrgängen 7-9 nehmen aktuell am Jugendwettbewerb Informatik 2024. In spielerischen Aufgaben werden Programmier-Grundlagen angewandt. So programmieren die Schüler einen Roboter, der einen Laserwerfer bedienen soll um bestimmte Ziele zu treffen. In einer anderen Aufgabe steuern sie einen Roboter, der Holz für einen Biber einsammelt und dieses beim ihm

weiter lesen »
Französischkenntnisse erfolgreich nachgewiesen

«Toutes mes félicitations pour tes examens!» Nach aufregenden Wochen konnten fünf Schülerinnen des 9.und 10. Jahrgangs nun die Bestätigung für das erfolgreiche Abschneiden beim Sprachendiplom DELF entgegennehmen. Dieses Diplom wird vom französischen Bildungsministerium, dem Ministère de l’Education Nationale, vergeben und wird weltweit anerkannt. Nach intensiven Vorbereitungen im Französischunterricht und in einer freiwilligen Arbeitsgemeinschaft unterzogen sich

weiter lesen »
Gegen das Vergessen – #nie wieder!

Am 11.01.2024 durften wir an unserer Schule Bert Woudstra zu einem Vortrag begrüßen. In seinem Vortrag „Wechselnde Haustüren“ erzählte er unseren 9. & 10. Jahrgängen von seiner 5-jährigen Flucht vor den Nazis in den Niederlanden. Wir fanden den Vortrag sehr interessant und bewegend, darum möchten wir euch jetzt darüber berichten.   Zur Zeit des Zweiten

weiter lesen »