Elterninformationen zum Online-Unterricht

16. März 2020

++++ Elternmail vom 16.03.2020 – 13:30 Uhr ++++

Liebe Eltern,

aufgrund der aktuellen Situation haben wir in einer Dienstbesprechung darüber beraten, wie die Unterrichtsarbeit trotz Schulschließung fortgesetzt werden kann.

Die technische Ausstattung unserer Schule ermöglicht eine strukturierte und differenzierte Vorgehensweise.

Die Klassen- und Fachlehrer haben sich auf folgende Grundsätze geeinigt:

  • Die verlässliche Kommunikation erfolgt über E-Mail in der Kernzeit (Mo-Fr., 9:00 – 12:00 Uhr).
  • In der Kernzeit
    • werden E-Mails verlässlich beantwortet.
    • sind die Schülerinnen und Schüler verpflichtet ihre Mails abzurufen und zu beantworten.
  • Die Lehrkräfte stellen Aufgaben und geben weitere Details zu deren Bearbeitung und Fertigstellung per E-Mail.
  • Die Bearbeitung der Aufgaben ist verpflichtend. Bei Rückfragen kann selbstverständlich in dem o.g. Zeitraum Kontakt zu den Lehrkräften aufgenommen werden.
  • Der Schwerpunkt des Online-Unterrichts liegt in der ersten Woche auf den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik. Einigkeit besteht darüber, dass die Aufgaben so gestellt sein sollen, dass Ihre Kinder sie selbstständig bearbeiten können.

Sie, liebe Eltern, sollen nicht als „Hilfslehrer“ tätig werden. Tragen Sie jedoch Sorge dafür, dass Ihre Kinder die Aufgaben bearbeiten und zum vereinbarten Zeitpunkt fertigstellen.

Da es sich für alle Beteiligten um eine außergewöhnliche Situation handelt, kann es zu unvorhergesehen Problemen kommen, denen wir alle möglichst mit Nachsicht begegnen.

Die Schulleitung ist für Sie per Mail unter schulleitung@st-anna-realschule.de erreichbar und in dringenden Fällen unter der Rufnummer 02563 / 98334 oder 98333.

Grundsätzlich finden Sie ständig aktuelle Informationen auf unserer Homepage:
http://www.st-anna-realschule.de.

Wir wünschen Ihnen Gesundheit und Gottes Segen.

Herzliche Grüße,

R. Schipper