180 Teilnehmer beim Ehemaligentreffen

180 Teilnehmer beim Ehemaligentreffen

Es dauerte schon eine Weile, bis sich die 180 Gäste im Eingangsbereich der St.-Anna-Realschule für ein Foto gruppiert hatten. Sie waren zum 16. Ehemaligentreffen in ihre “alte” Schule gekommen. Der Nachmittag begann mit einem gemütlichen Kaffeetrinken im Forum, welches vom Jahrgangsstufenorchester der Achtklässler musikalisch untermalt wurde. Die Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs waren im Service tätig; sie bedienten am Kuchenbuffet und schenkten Kaffee ein. Derart gut versorgt wurde in lockerer Runde viel aus der zurückliegenden Schulzeit erzählt und Erinnerungen aufgefrischt. Die Damen des Entlassjahrgangs 1979 blickten dabei am weitesten in die Vergangenheit. Am stärksten vertreten war der Entlassjahrang 2009, die an diesem Tag ihre alten Abschlussprüfungen überreicht bekamen. Mit einem Rundgang durch die Schule ging zwar das offizielle Ehemaligentreffen zu Ende, aber für viele Gäste wurde es als “informelles Klassentreffen” fortgesetzt. Im nächsten Jahr lädt die Schule die Jahrgänge 1980, 1990, 1995, 2000, 2005, 2010 und 2015 ein.