TrO - unterwegs
 

TrO-"unterwegs" - Pilgern nach Coesfeld

     
 

Vom 7. bis 9. Juni 2017 haben die TrO-Tage ( Tage religiöser Orientierung ) für den 9. Jahrgang stattgefunden.
Die Schüler sind gemeinsam mit den beiden Klassenlehrern Frau Stahl und Herrn Sieverding, mit acht Referenten, der geistlichen Unterstützung von Pfarrer Weber und Kaplan Potowski und Herrn Frechen, der den Begleitwagen fuhr, nach Coesfeld in die Kolpingbildungsstätte gepilgert.
Gestartet sind wir nach einem Segen um 8:15 Uhr. Unsere erste Pause war im Familienzentrum in Gescher, wo wir uns mit unserem Proviant stärken konnten.
Die Mittagspause haben wir dann an der Autobahnkapelle in Tgl. - Capellen gemacht.
Die Sirksfelder Schule in Coesfeld war unser letzter Rastort.
An den drei Pausen auf dem Weg, gab es immer noch einen kleinen Impuls, in dem wir kurze Spiele gespielt, Musik oder Geschichten gehört haben.
Obwohl das Wetter nicht so mitgespielt hat, wie man es sich wünschen würde, hatten alle gute Laune und die 25 km Fußweg waren im „Handumdrehen“ geschafft.
Einige hatten sich Blasen gelaufen und alle waren geschafft und müde aber trotzdem glücklich.
Am Abend gab es dann noch eine kurze Andacht in der Kapelle, bevor es dann zum Abendessen ging.
Die Einheiten, die von den Referenten vorbereitet wurden, gestalteten sich als interessant, informativ und vor allem lustig. Wir haben nämlich, zum Verblüffen der Klasse, überwiegend Spiele gespielt. Spiele, die nur durch Mitarbeit jeder einzelnen Person bewältigt werden konnten oder welche, mit denen man die Klasse noch besser kennenlernen konnte.
In der Mittagspause hatten wir die Möglichkeit in die Stadt zu gehen oder im Keller Billard oder Tischtennis zu spielen.
Nach einer relativ kurzen Nacht (!) startete die erste Einheit am letzten Tag mit einer kleinen „Traumreise“. Zum Schluss haben wir noch jedem Mitschüler einen Brief mit einem Kompliment geschrieben. Mit denen ist dann jeder glücklich nach Hause gefahren.
Die TrO-Tage waren eine tolle Erfahrung für uns alle und haben den Teamgeist der Klasse gestärkt.
An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei allen bedanken, die die TrO-Tage ermöglicht haben.

Annika M. 09b

.… weiter mit Bildern