Biologieunterricht mit Skapell
 

Wir sezieren ein Herz

     
 

Im Biologieunterricht von Frau Hülskamp und Frau Feist haben wir uns mit dem Thema „Das Herz“ beschäftigt.
Wir haben die Eigenschaften und Merkmale des Herzens besprochen und ein Modell gebastelt, um das Herz näher kennen zu lernen.
Um unser angeeignetes Wissen anzuwenden, sezierten wir mit Frau Feist Schweineherzen.
In der Stunde davor haben wir einige Regeln und Arbeitsanweisungen für das Sezieren besprochen. Außerdem haben wir uns das Herz zum ersten Mal angeschaut, gewogen und gemessen und erste Beobachtungen gemacht, die wir in einem Steckbrief notiert haben. Zum Schluss der Stunde haben wir unsere persönlichen ,,Forscherfragen“ an das Herz notiert.
Am nächsten Tag war es dann endlich so weit: Wir sezierten ein Schweineherz!
Zu Anfang der Stunde haben wir die Sicherheitsregeln wiederholt und einige Fragen geklärt. Als nächstes haben wir uns unseren Sezierkasten und das Schweineherz geholt. In dem Sezierkasten befanden sich: eine Pinzette, ein Skalpell, Beschriftungskärtchen und Einweghandschuhe.    
Wir durften das Herz mit dem Skalpell aufschneiden und uns alles genau ansehen und die Bestandteile identifizieren. Nachdem wir das Herz zu Ende seziert hatten, haben wir unseren Platz aufgeräumt und alles gereinigt und desinfiziert. Am Ende der Stunde haben wir unsere Forscherfrage vom Vortag beantwortet und unsere Gedanken über das Sezieren anhand von ,,Blitzgedanken“ besprochen.


Es war eine sehr interessante Stunde in der wir alle sehr viel gelernt haben!
Ein besonderes Dankeschön an Frau Hülskamp und Frau Feist!

 

 
 
 
Jule Harwardt & Mara Löwemann 10b