Ehemaligentreff 2016
 

... ein Wiedersehen

     
 

Für einige der ehemaligen Schülerinnen und Schüler der St. Anna-Realschule war es ein Wiedersehen nach fünf und für die im Jahr 1976 mit der Fachoberschulreife Entlassenen, die noch die Klosterschule unter Leitung von Schwester Maura erlebt haben, ein Treffen nach vierzig Jahren.
Natürlich freuten sich auch die Entlassjahrgänge 1986, 1991, 1996, 2001 und 2006 auf die Begegnung mit ihren ehemaligen Schulkameraden am Samstagnachmittag.
Im Foyer der Schule wurden die 180 Ehemaligen sowie frühere Lehrkräfte von der Rektorin Regina Frenker und dem Schulorchester des achten Jahrgangs unter Leitung von Ulrike Scheidgen herzlich begrüßt.
Für ein reichhaltiges Kuchenbuffet sorgten Eltern und Schüler der achten Klasse und die der Neun und Zehn waren fleißig mit der Bedienung beschäftigt.
Am stärksten vertreten waren die Entlassklassen  2011, die beim Abschluss mit dem flehentlichen Jux-Motto „Wir sind St-ARS – holt uns hier raus“ Furore machten und die Schulleitung freute sich, dass sie jetzt wieder „hereingekommen“ waren.
Es gab viel zu erzählen. Ein Rundgang durch Schulgebäude und Außengelände beendete für die ehemaligen Realschüler die Wiedersehensfeier

... weiter mit Bildern