Altweiberkarneval
 

Karneval im Forum

     
 

Bereits am ersten der fünf Karnevalstage kam in unserer Schule grandiose Stimmung auf.
Unter dem Motto: „Karneval ist kein Fest, das uns einfach so geschenkt wird; Karneval ist ein Fest, das wir uns selbst schenken müssen!“, luden die 10er zur verlängerten Pause in das Forum der Schule ein, um einen großartigen Start in die fünfte Jahreszeit einzuleiten.
Das Forum, welches bunt geschmückt zum Schunkeln, Tanzen und Feiern einlud, füllte sich schnell mit zahlreichen SchülerInnen. Es wurden fleißig Raketen gezündet“, „Mikrowellen gestartet“ und Polonaisen gemacht.
Hemmungslos wurde zu den Karnevalsklassikern getanzt und laut mitgesungen.
Wie gewohnt sorgten die 10er Klassen als Putzfrauen für ein bisschen Ordnung in dem heiteren Chaos.
Mit dem Ende der Pause stieg auch die Spannung, denn der jährliche Kostümpreis war noch nicht vergeben. Die Wahl war zugegeben sehr schwer, da bei den vielen tollen Kostümen eines besser als das andere schien. Nach reiflicher Überlegung entschieden sich die 10er für den als Pilz verkleideten Fünftklässler, Henning Schlattmann.
Die Pause erschien wie jedes Jahr viel zu kurz. Doch als der Gong zur nächsten Stunde ertönte, lichtete sich langsam das Forum.
Aber was wäre Karneval ohne ein bisschen Süßes? Deshalb zogen die 10er nochmals durch die einzelnen Klassen, um Lollies zu verteilen und den ersten der fünf Tage stimmungsvoll zu beenden.

Carina O.

.… weiter mit Bildern