Theater
 

Romeo und Julia – frei nach Shakespeare

     
 

Am 01., 02. und 03. Juni 2015 hat die Theater-AG im Forum die wohl berühmteste Liebesgeschichte der Welt gespielt: „Romeo und Julia“ frei nach William Shakespeare. Das Stück spielt in der italienischen Stadt Verona und handelt von zwei unsterblich ineinander verliebten Jugendlichen, die den über Generationen verfeindeten Familien der Montagues und der Capulets angehören.
Unter der Leitung von Mechthild Sicking gen. Bronstert und Maike Stahl arbeitet die Gruppe von achtzehn Schülerinnen und Schülern im Vorfeld mit Eifer und Freude an der Umsetzung des Stückes.
Gute schauspielerische Leistungen und Textsicherheit verbunden mit einem sehr ansprechenden Bühnenbild konnten die Zuschauer bei den drei Vorstellungen genießen.
Am Ende wurden die jungen Künstler vom Publikum mit wohlverdientem, kräftigem Applaus belohnt.

... weiter mit Bildern